Vortrag im Museum Quintana – Archäologie in Künzing, Donnerstag, 16.11.2017 19.30 Uhr Prof. Dr. Salvatore Ortisi, Universität München Das Museum Quintana – Archäologie in Künzing lädt am Donnerstag, dem 16.11. 2017 ab 19.30 Uhr zum Vortrag von Prof. Salvatore Ortisi ein. Titel des Vortrags: Die Römer zwischen Rhein und Elbe. Neues zu den Augusteischen

06.10. 2017 – 13.04. 2018           Erlebnisausstellung im Museum Quintana!   Römische Waffen einmal ganz anders präsentiert, das Erlebnis steht im Vordergrund: Originalgetreue Repliken ermuntern dazu, in die Haut eines römischen Soldaten zu schlüpfen: im Training am Holzpfahl, im Anlegen der schweren Rüstung, im mühsamen Schleppen des Marschgepäcks. Als Ergänzung zur Dauerausstellung der Römerabteilung konzipiert, zeigt

Sonntag 21. Mai 2017: Internationaler Museumstag im Museum Quintana – Archäologie in Künzing  Am Sonntag dem 21. Mai 2017 findet der 40. Internationale Museumstag statt, der in diesem Jahr unter dem Motto “Spurensuche. Mut zur Verantwortung” steht. Ziel der jährlich stattfindenden Initiative ist es, gemeinsam die Öffentlichkeit auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die

Die Ausstellung „Grüner Klee und Dynamit – Der Stickstoff und das Leben“ erzählt die Geschichte des Stickstoffs mit seinen vielseitigen Facetten, seiner biologischen Bedeutung, der ökologischen Problematik und politischen Brisanz.  Mittelalterliche Ateliers des Alchemisten und des Salpeterers werden reizvoll kontrastiert durch moderne Hochtechnologie.Viele Hands-on-Exponate machen den Stoff und seine Geschichte begreifbar. Die Ausstellung zeigt, dass

In der Zeit von 8. März bis 2. April 2017 zeigt das Museum Quintana – Archäologie in Künzing die Wanderausstellung „Lebensader Donau“.  Die Ausstellung zeigt in komprimierter und ansprechend gestalteter Form die Inhalte des großen Informationszentrums im Deggendorfer Schiffmeisterhaus zum Großprojekt Donauausbau, Wasserstraßenausbau und Hochwasserschutz. Dabei können auf einem PC Terminal zusätzlich alle Filme und

Vortrag im Museum Quintana – Archäologie in Künzing, Donnerstag, 16.03.2017 19.30 Uhr  Barbara Köstner, M.A., Köln: Neue Forschungen zum Amphitheater von Künzing Das Museum Quintana lädt am Donnerstag dem 16. März 2017, um 19.30 Uhr zu einem Vortrag von Barbara Köstner, M.A. aus Köln, mit dem Titel „Neue Forschungen zum Amphitheater von Künzing“ ein. Im

Plakat Künzing neu

12.01. – 26.02.2017 Sonderausstellung “Denkmal im Wald” Rund 55.000 bekannte Bodendenkmäler gibt es in Bayern, von denen mehrere tausend im Wald liegen. Die ältesten unter ihnen haben 30 Baumgenerationen überlebt und mehr als 100 Menschengenerationen unbeschadet überstanden. Um auf diese Schätze hinzuweisen, aber auch das Bewusstsein einer möglichen Zerstörung durch die Forstwirtschaft zu schärfen veranstaltet

  Von bitteren Bohnen kosten, erfahren, wie und wo heute Kakao angebaut wird und Aztekenkakao selbst zubereiten: Mit der interaktiven Ausstellung „Kakao und Schokolade“ reisen Kinder und Erwachsene in die sinnliche Welt der Schokolade. mehr Infos

” Wer das Bier nicht kennt, weiß nicht was gut ist” heißt es in einem Keilschrifttext des 3. Jahrhunderts vor Christus in Mesopotamien. Das Zitat beschreibt lebensnah, dass Bier in dieser Region schon in der Bronzezeit als alkoholisches Getränk hoch geschätzt wurde. Dort wie auch im alten Äygpten gehörten mehrere Krüge Bier zur regelhaften Entlohnung

  Am Mittwoch, 20. Juli 2016 öffnet das Museum Quintana ab 16.00 Uhr bei freiem Eintritt seine Türen allen Interessierten und Freunden des Hauses zu einer verlängerten Öffnungszeit bis 19.00 Uhr. Anlass ist der 15. Jahrestag der Eröffnung des Künzinger Archäologiemuseums, die am 20. Juli 2001 in Anwesenheit des Altbundespräsidenten Prof. Dr. Roman Herzog gefeiert

OBEN