Glänzende Kutschen, schnaubende Rösser: Landwirtschaft ‘anno dazumal’ beim Rosstag Osterhofen

von / Sonntag, 09 April 2017 / Veröffentlicht inNeuigkeiten
Rossmarkt Osterhofen 2017_PlakatA2_

Wie jedes Jahr ist am Palmsonntag ein Ausflug nach Osterhofen ein Muss für jeden Pferdeliebhaber. Zum Rosstag zieht ab 13 Uhr ein Pferdekutschenfestzug mit über 50 Kutschen und Gespannen durch die Stadt. Thema in diesem Jahr “Mit Rössern durchs Bauernjahr”. Dazu haben Rosserer aus dem Gäu und darüber hinaus ihre Pferde aufs Feinste herausgeputzt, Geschirre und Kutschen poliert. Zu sehen sind heuer im Themenzug alte Gerätschaften aus über 100 Jahren der niederbayerischen Landwirtschaft. Sogar ein “Dampf” wird von schnaubenden Kaltblütern an den Zuschauern vorbei gezogen. Die Schirrmherrin ist in diesem Jahr Landesbäuerin Anneliese Göller. Aber auch zahlreiche andere Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft sind im Zug dabei. Beginn ist um 13 Uhr, ab 13.30 Uhr kommen die ersten Gespanne in der Osterhofener Innenstadt an. Schon den ganzen Vormittag findet zudem ein großer Jahrmarkt auf dem Stadtplatz statt. Die Geschäfte öffnen um 12 Uhr ihre Türen.

OBEN