OSTERHOFEN: Mantelsonntag der Schatzsucher und Hobbykünstler

von / Montag, 02 Oktober 2017 / Veröffentlicht inNeuigkeiten
Mantelsonntag 2017 mit Ausstellung_

Mitte Oktober lädt die Stadt Osterhofen zum dritten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr. Gutsortierte Fachgeschäfte, brandneue Automodelle und herbstlich bunte Marktstände locken am Mantelsonntag Besucher und Bürger in die Herzogstadt an der Donau. Gelegenheit zum Bummeln und Shoppen nach Herzenslust, bieten die Osterhofener Einzelhändler ihren Kunden von 12 bis 17 Uhr. Bereits ab dem frühen Morgen halten die Markthändler im Osterhofener Stadtkern Produkte und Schmankerl aller Art bereit. Darunter selbstverständlich auch Gebrauchtwaren und so manche Rarität auf dem Flohmarkt in der Vorstadt. Eine Pause vom Herbsteinkauf einlegen und sich kulinarisch verwöhnen lassen, darf man sich am Straßenverkauf auf dem Markt genauso gerne wie in den zahlreichen Osterhofener Cafés und Restaurants. Vielleicht genießt so mancher Besucher, der am Mantelsonntag in einem der Osterhofener Biergärten Platz nimmt, die letzten wärmenden Sonnenstrahlen in diesem Jahr.  Die Stadtbücherei sortiert ihre Regale aus und lädt zum großen Bücherflohmarkt vor der Stadtpfarrkirche.

Alle Hobby-Künstler, die sich bisher nicht trauten, ihre Kunstwerke einer breiten Masse zu präsentieren, haben am Mantelsonntag ab 10 Uhr Gelegenheit, dies zu ändern. Der Osterhofener Künstlerverein d’Leuchtenberger ruft alle Kreativen auf, im Rahmen eines gleichnamigen Kreativtages, in den Geschäftsräumen am Stadtplatz 21 auszustellen. Wie vielfältig eine Ausstellung sein kann, beweisen die Leuchtenberger-Künstler bereits ab dem 08. Oktober. Dann stellen sie ihre eigenen Kunstwerke in den Auslagen und Geschäftsräumen von 12 Osterhofener Betrieben in der Innenstadt aus. Eingesehen werden kann die „Kunst im Schaufenster“ auch noch eine Woche nach dem Mantelsonntag, bis einschließlich 22. Oktober. 

Höhepunkt für alle Kinder ist am Mantelsonntag die Schatzsuche des Stadtmarketing. Wenn es gegen 13 Uhr heißt, “An die Schaufel –  fertig –  los!”, gibt es kein Halten mehr. Dann klettern begeisterte Kinder auf den Sandhaufen am Stadtplatz und buddeln um die Wette. 120 Einzelgewinne in Form von Einkaufs- und Essensgutscheinen für die Osterhofener Geschäfts- und Gastrowelt sowie Sachpreise im Gesamtwert von über 1.000€ winken den findigen Schatzsuchern. Die drei Hauptpreise stellt der OHO e.V. zur Verfügung. Spannend wird es sicherlich, wann die Osterhofener Gutscheinkarten im Wert von 150€, 100€ und 50€ entdeckt werden. Lediglich einlösen werden die Glückspilze die gewonnen Gutscheine noch schneller können. Denn fast 60 Osterhofener Betriebe akzeptieren die beliebten Geschenkgutscheine.

Da es sich beim verkaufsoffenen Sonntag am 15. Oktober um eine Großveranstaltung handelt, ist die Durchfahrt durch die Osterhofener Innenstadt ab 6 Uhr morgens gesperrt. Die Stadt bittet die Besucher, die entsprechenden Umleitungshinweise zu beachten und die gekennzeichneten Parkplätze zu nutzen. Problemlos über die Bahnhofstraße angefahren werden kann der Großparkplatz vor der Markus-Stöger-Halle in der Seewiesen.

OBEN